Rutschhemmend

37 Produkte

37 Produkte


Rutschfeste Fliesen für dein Badezimmer

Besonders im Bad- und Schlafbereich sind rutschfeste Fliesen ein absolutes Muss. Die rutschhemmende Fähigkeit der Fliesen schützt dich vor Unfällen auf nassem Untergrund. Auch für barrierefreie Badezimmer sind rutschfeste Fliesen ein willkommenes Material. Rutschfeste beziehungsweise rutschhemmende Fliesen zeichnen sich durch eine spezielle Oberfläche aus, die auch bei Feuchtigkeit einen sicheren Stand garantiert. Auch viele Mosaike sind dank ihres hohen Fugenanteils als Bodenbelag im Badezimmer geeignet. 

Wie vergleicht man Rutschhemmung von Fliesen?

Auch bei der Bewertung der rutschhemmenden Eigenschaften von Fliesen gibt es eine Norm, die bei der Einordnung hilft. In diesem Fall ist es die DIN 51130, in welcher unterschiedliche Bewertungsgruppen zu finden sind. Die Einordnung in diese Gruppen soll dem Kunden dabei helfen, die für ihn passende - weil ausreichend rutschhemmende - Fliese zu finden. Die folgenden Bewertungsgruppen gibt es innerhalb des Bewertungsverfahrens der "schiefen Ebene":

  • Rutschhemmung R9
    Neigungswinkel von 6° bis 10° (geringer Haftreibwert)
    Diese Fliesen eignen sich aufgrund ihrer rutschhemmenden Eigenschaften beispielsweise für Eingangsbereiche und Treppen öffentlicher Gebäude, Verkaufsräume, Friseurläden oder ähnliche Einrichtungen.
  • Rutschhemmung R10
    Neigungswinkel von 10° bis 19° (normaler Haftreibwert)
    Mögliche Einsatzgebiete sind Sanitäre Räume, Sozialräume, gewerblich genutzte Lagerräume etc.
  • Rutschhemmung R11
    Neigungswinkel von 19° bis 27° (erhöhter Haftreibwert)
    Diese Fliesen weisen eine so hohe Rutschhemmung auf, dass sie sich für die folgenden Einsatzgebiete eignen: Garagen, Parkflächen im Freien, Gehwege im Außenbereich etc.