Terrazzo Fliesen

21 Produkte

21 Produkte



Terrazzoboden

Terrazzoböden vereinen wie kaum ein zweiter Bodenbelag kunstvolles Design mit einer hohen Belastbarkeit – und das bereits seit mehreren tausend Jahren. Denn bereits in der Antike waren die Menschen begeistert von den gestalterischen Möglichkeiten des Terrazzobodens. Mit seinen fantasievollen Mustern, Bildern oder Ornamente verleiht dieser Boden jedem Raum ein wunderbares Ambiente.

 

Was ist Terrazzo?

Der traditionelle Terrazzoboden ist ein fugenloser, zementgebundener und geschliffener Belag, der vor Ort gegossen wird. Zuschläge aus farbigen Gesteins- oder Ziegelsplitt werden in ein Bindemittel aus Kalk oder Zement eingebettet. Die getrocknete Oberfläche wird abgeschliffen, wodurch die Körnung der Zuschläge ihre volle Wirkung entfalten und das charakteristische Erscheinungsbild dieses Bodens entsteht.

 

Terrazzoböden mit Geschichte

Dank seiner einzigartigen Wirkung und Funktionalität erfuhr der Terrazzoboden immer wieder neue Höhepunkte in der Menschheitsgeschichte. Auf die Blütephase während der römischen Kaiserzeit folgte die Auferstehung des Terrazzobodens in Italien, speziell in den Regionen Venedig und Triest. Zur Gründerzeit im 19. Jahrhundert und rund um die Jahrhundertwende erlebte der Terrazzoboden dann erneut ein Revival. Klassischerweise wurden die Böden von Palästen, Kirchen, Bahnhöfen und öffentlichen Gebäuden mit Terrazzo gestaltet.

 

Terrazzo-Fliesen


Mit den Terrazzo-Fliesen hat sich aus dem aufwendigen traditionellen Herstellungsverfahren eine unkompliziertere Möglichkeit der Verlegung entwickelt, durch die aber gleichzeitig nichts von der schönen Wirkung verloren geht. Damit können Terrazzoböden heutzutage ganz einfach, aber dennoch kunstvoll mit Terrazzofliesen gestaltet werden. Die Fliesen werden im Werk hergestellt und anschließend vor Ort auf einem Mörtelbett zu einem Gesamtbild verlegt. Durch die Einarbeitung von variantenreichem Gestein bieten auch Terrazzo-Fliesen die Möglichkeit wunderbar individuelle Muster zu gestalten.

 

Vorteile von Terrazzo-Fliesen

Ein weiterer Vorteil von Terrazzo-Fliesen ist, dass sie auch als Wandfliesen genutzt werden können. So ergibt sich ein noch breiteres Verwendungsspektrum dieser kunstvollen Gestaltungsart. Auch einfarbige Terrazzo-Fliesen sind dank der Zuschläge alles andere als langweilig. Und das Beste ist, dass sie trotz der rationaleren Herstellungsart nichts von ihrer Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit verlieren. Damit sind Terrazzo-Fliesen ein fantasievolles und gleichzeitig funktionales Gestaltungselement für jeden Wohnbereich.